Ruccolasalat mit Erdbeeren

Der Frühling punktet mit frischen Erdbeeren und Salat

Die Süsse der Erdbeeren verleiht pikanten Gerichten das besondere Etwas. Dieser Salat passt ideal zu Grilladen und lässt sich auch lecker mit frischen Grünspargeln kombinieren.
Die süßen Früchte schmecken einfach toll und sind dabei auch noch richtig gesund. Wissenschafter behaupten von den Erdbeeren, dass sie eine ganze Mannschaft von Ärzten fern halten könnten einschließlich des Neurologen, des Endokrinologen und vielleicht sogar des Onkologen, weil diese Frucht die Körperzellen «jung» erhält aufgrund ihres hohen Anteils ein Fisetin, ein natürlich vorkommendes Flavonoid. *
.

Zutaten für 4 Personen

100 g         zarter Ruccola
2 Zweige   Basilikum, kleinblättrig
250g          Erdbeeren
Sauce
1-2 Essl      Aceto balsamico, dunkel
1 Msp.      Chili
1 Msp       Bouillonpulver
2 El           Olivenöl
Salz, Pfeffer, frisch gemahlen
Zum Bestreuen
1 Essl          geröstete Sonnenblumenkerne

Zubereitung


Alle Zutaten für die Sauce mischen. Ruccola waschen und trockenschleudern. Basilikumblätter vom Stiel zupfen. Erdbeeren putzen und in feine Scheiben schneiden. Ruccola, Basilikum und Erdbeeren auf einem Teller anrichten und mit der Sauce beträufeln. (* “It’s not an apple a day after all — it’s strawberries: Flavonoids could represent two-fisted assault on diabetes and nervous system disorders.” ScienceDaily. ScienceDaily, 28 June 2011″)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.